×

Suche in der Seite

×

Melden Sie sich für unseren Newsletter

Bielendorf - ein Blick mit deutscher Geschichte im Hintergrund

2022-05-23 DE BIELICE - PLENER MALARSKI.jpeg

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass vom 23. bis zum 27. Mai 2022 im Rahmen des Projekts "Bielendorf - ein Blick mit deutscher Geschichte im Hintergrund" eine Freilichtmalerei stattfinden wird. 

Die diesjährige Ausgabe des Freilichtmalerei findet in der Woiwodschaft Niederschlesien, inmitten malerischer wilder Landschaften, unentdeckter Natur und wenig bekannter Wanderwege, in der Ortschaft Bielice (deutsch: Bielendorf), statt. Diese Ortschaft liegt in einem langgestreckten Tal zwischen dem Bielengebirge und dem Reichensteiner Gebirge. Bielendorf ist auch der Geburtsort des hervorragenden deutschen Künstlers Michael Klahr „den Älteren“, der auch als der bekannteste Bildhauer seiner Epoche in Schlesien genannt wird.

An der Freilichtmalerei wird eine Gruppe von 30 jungen Leuten – Schüler der Staatlichen Einrichtungen für bildende Kunst Namens Jan Cybis in Oppeln teilnehmen. Sie wird während eines fünftägigen Aufenthalts Kunstwerke (Skizze, Acryl), die von der Aussicht ihres Aufenthaltsortes inspiriert werden, anfertigen.

Neben der Förderung talentierter Jugend hat das Projekt auch einen pädagogischen Charakter. Im Rahmen der Freilichtmalerei wurden Besichtigungen unter anderen in Bad Landeck, wo Michael Klahr einen Teil seines Lebens lebte und schaffte, und in Klessengrund vorgesehen. Dies wird auch der Jugend das Vertiefen des Wissens über das multikulturelle Erbe Niederschlesiens ermöglichen.

Über die Details der Freilichtmalerei "Bielendorf - ein Blick mit deutscher Geschichte im Hintergrund" werden wir demnächst auf unserer Website informieren.

Die Freilichtmalerei in Bielendorf wird die fünfte Auflage des Projekts sein. In den vergangenen Jahren fanden die Freilichtmalereien in Groß Stein, Plawniowitz, Sankt Annaberg und Moschen statt.

#FUNDACJADLACIEBIE (STIFTUNGFÜRDICH)