×

Wyszukaj w serwisie

×

Zapisz się do Newslettera

Businesszentrum – Sieger der Architektur der Woiwodschaft Oppeln 2014-2016

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass das Businesszentrum der Stiftung für die Entwicklung Schlesiens den ersten Preis in dem Wettbewerb: Sieger der Architektur der Woiwodschaft Oppeln 2014-2016 erhielt. Im Rahmen des Wettbewerbs werden die Leistungen der Region im Bereich der Architekturlösungen vermarktet. Die Architektur wird als eine Kunst popularisiert und die Gebäude mit den interessantesten funktional- räumlichen Lösungen und mit einem hohen Realisierungsniveau präsentiert.

MISTER Architektury - informacja.jpeg

Der Wettbewerb wurde von dem Vorstand der polnischen Architektenkammer in Opole (dt. Oppeln) in der Zusammenarbeit und unter der Ehrenpatenschaft des Oppelner Woiwoden organisiert. Zu der Wettbewerbskommission gehörten: Oppelner Vizewoiwodin Violetta Porowska sowie drei Vertreter der Kammer. Bewertet wurde die Architekturgesamtheit der angemeldeten Gebäude. Bei der Bewertung wurde auf die Gebäudefassade, auf den Innenraum sowie auf die Umgebung und Landschaftsarchitektur geachtet. Zu dem Wettbewerb wurden 12 Gebäude angemeldet, die in Oppeln und in der Woiwodschaft Oppeln lokalisiert sind.

min_20170706141859_01.jpeg min_20170706141900_03.jpeg

Die feierliche Bekanntgabe der Ergebnisse fand am 7. Juni 2017 im der Empfangshalle des Gebäudes des Oppelner Woiwodschaftsamtes statt. 

Demzufolge ist das Businesszentrum – Sieger der Architektur der Woiwodschaft Oppeln 2014-2016 !!!

Autoren: PORT Franczok+Kolanus Józef Franczok, Marcin Kolanus Zusammenarbeit Artur Nitribitt, Anna Janota

Bericht von der Preisverleihung: http://fundacja.opole.pl/610/86/medienbericht-businesszentrum-sieger-der-architektur-der-woiwodschaft-oppeln-2014-2016.html