×

Wyszukaj w serwisie

×

Zapisz się do Newslettera

Mittel für die Innovation in den Unternehmen – Das Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung hat die Aufnahme bekannt gemacht und den Zyklus von Informationstreffen angefangen.

Das Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung hat die Aufnahme für die Innovation bekannt gemacht. Die Mittel stammen aus dem Regionalem Operationsprogramm der Oppelner Woiwodschaft für die Jahre 2014-2020. Um die Zuwendung können sich Mikro-, Klein-, sowie Mittelunternehmen bewerben, die einen rechtlichen Sitz in Oppelner Woiwodschaft haben.

Die Zuwendungsmittel darf man für den: Bau, Ausbau, Kauf von Ausstattung für die Untersuchungen und Entwicklung verwenden mit dem Ziel die Innovationstätigkeit von Unternehmen zu entwickeln; den Prozess von Innovationsentstehung zu finanzieren (von der Idee bis zum Markt) oder seine ausgewählten Elemente, das heißt: Wissenschafts- sowie Industrieuntersuchungen, Entwicklungsarbeiten (einschließlich Demoarbeiten), Pilotlinien, Tätigkeiten im Bereich der früheren Produktvalidierung, der fortgeschrittenen Produktionsfähigkeiten, der ersten Produktion.

Termin der Antragseinreichung: vom 19 Juni 2017r bis 26 Juni 2017

Details über Antragaufnahme: http://rpo.ocrg.opolskie.pl/nabor-147-1_1_innowacje_w_przedsiebiorstwach.html

Das Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung hat ab heute einen Zyklus von Informationstreffen angefangen, die die Zuwendungsregeln betreffen.

Unten befindet sich die Liste der Treffen in einzelnen Städten in Oppelner Woiwodschaft.

29 Mai 2017 um 12:00 Uhr in dem Konferenzsaal im Landratsamt in Prudnik (dt. Neustadt), ul. Kościuszki 76a;

30 Mai 2017 um 12:00 Uhr in dem Konferenzsaal (3. Etage) im Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung in Opole (dt. Oppeln), ul. Krakowska 38;

31 Mai 2017 um 12:00 Uhr im lokalen Punkt für Europäische Fonds in Brzeg (dt. Brieg), ul. Wyszyńskiego 23;

31 Mai 2017 r. um 12:30 Uhr in dem Konferenz- sowie Schulungssaal der Entwicklungsagentur in Nysa (dt. Neisse), ul. Kościuszki 10;

1 Juni 2017 r. um 12:00 Uhr im lokalen Punkt für Europäische Fonds in Kędzierzyn-Koźle (dt. Kandrzin-Cosel), ul. Damrota 30;

5 Juni 2017 um 12:00 Uhr im Saal Nummer 213 des Landratsamtes in Kluczbork (dt. Kreuzburg), ul. Katowicka 1;

6 Juni 2017 um 12:00 Uhr in dem Konferenzsaal des Gemeindeamtes in Paczków (dt. Patschkau), ul. Rynek 1;

8 Juni 2017 um 12:30 Uhr in dem Konferenzsaal des Landratsamtes in Głubczyce (dt. Leobschütz) ul. Kochanowskiego 15;

13 Juni 2017 um 12:15 Uhr in dem Saal Nummer 5 des Kreisarbeitsamtes in Strzelce Opolskie (. Grdtoß Strehlitz) ul. Gogolińska 2a.

Wir laden zur Teilnahme an diesen Treffen sehr herzlich ein.