Suche in der Seite

Zapisz si do Newslettera

Business-Mentoring in Oppelner Woiwodschaft

Sieben bekannte und geschätzte Unternehmenschefs aus Oppelner Region bieten ihr Businesswissen im Rahmen eines Pilotprogramms Business-Mentoring in Oppelner Woiwodschaft an. Das Auswahlverfahren der Personen, die die Erfahrung dieser Mentoren in Anspruch nehmen wollen, hat schon begonnen.

Die Rolle der Mentoren übernehmen: Andrzej Balcerek, der seit über 20 Jahren die Funktion des Generaldirektors in Heidelberg Zement erfüllt; Andrzej Drosik - Direktor sowie Mitglied des Vorstandes des Produktionsunternehmens NUTRICIA in Oppeln; Joachim Siekiera – langjähriger Vorsitzender des Unternehmens Chespa in Krappitz, derzeit Vorsitzender des Aufsichtsrates der Gruppe Chespa; Lesław Adamczyk - langjähriger Generaldirektor sowie Vizevorsitzender von ATMOTERM (Aktiengeselschaft); Arnold Czech – Vorsitzender der Stiftung für die Entwicklung Schlesiens; Zygmunt Szulc – Mitinhaber des Betriebs für hochenergetische Technologie Exploment (Szulc, Gałka) sowie Radosław Gliński – Direktor und Prokurist des Unternehmens NESTRO in Alt-Rosenberg.

Das ist die erste Edition des Pilotprogramms, das in dem Transfer des Wissens sowie in der Erfahrung der Oppelner Unternehmers besteht, die einen Markterfolg in kleinen sowie mittleren Unternehmen hatten mit einem großen Zuwachspotenzial. Für die Teilnahme am Projekt können sich Personen bewerben, die maximal 35 Jahre alt sind und ein Unternehmen leiten, das im Gebiet der Oppelner Woiwodschaft registriert ist und nicht länger als 5 Jahre besteht.

Die Bewerbungen können bis zum 25. April an die folgende E-Mail-Adresse: mit Hilfe eines Bewerbungsformulars gesendet werden, das auf der Internetseite des Oppelner Zentrums für Wirtschaftsentwicklung zugänglich ist. („Projekte“ und Business-Mentorng in Oppelner Woiwodschaft“

Projektdetails: http://ocrg.opolskie.pl/pl/projekty/mentoring-biznesowy-w-wojewodztwie-opolskim-20.html

Wir empfehlen Ihnen an diesem Programm teilzunehmen.